Man sieht sich!

Meine kleine Insel macht es mir diesmal leicht abzureisen. In diesem Intervall auf Faial hat sich das Wetter nicht mit Ruhm bekleckert. Zwar waren die Wetterberichte aus der Heimat viel kälter und verschneiter, dennoch waren meine Sonnenstunden gezählt. Und Pico, der höchste Berg Portugals, der genau gegenüber meines Zimmerfensters mein Treiben beobachtet, schmückt sich, wenn er sich zwischen den Wolken mal zeigt, mit einer dicht verschneiten Spitze. Da azoreanische Häuser keine Heizung haben und die Luftfeuchtigkeit zuweilen über 90% liegt, erweisen sich 16 Grad als überaus frisch und klamm. 

 

Ein Lichtblick in der feuchten Zeit ist der Besuch meines langjährigen Lebensbegleiters, der sich nach einem Streik des portugiesischen Flughafenpersonals mit einem Tag Verspätung zu mir durchschlagen konnte. Auch alte und neue Freunde auf meiner Insel erweisen sich als kurzweilige Zeitvertreiber. Wie in einem Theaterstück treten im Laufe dieser Wintersaison mir bekannte Inselakteure immer wieder neu auf.

Gerade als ich mir überlegt habe, dass ich den Organisator des letzen Forró-Workshops mal anrufen muss, um mit ihm ein Forró-Event im Rahmen meiner großen Abschluss-Ausstellung im Juni und Juli auf der Insel zu besprechen, steht er vor dem Schwimmbad und wartet jonglierend auf seine Schüler. 

Gerade als ich bedauere, dass ich den ersten Käufer eines Bildes, das ich hier auf der Insel verkauft habe, noch nicht kontaktiert habe, treffe ich ihn am Flughafen. So kann ihn bitten, seine Kontakte für das Bewerben meiner Ausstellung zu verwenden. 

Gerade als ich die Unterhose mit dem kleinen roten Wolf vergessen habe, taucht sie bei einem Abendessen an Bord des Wolfslipbesitzers wieder auf. 

 

Warum allerdings die gut gebauten Kriminalpolizisten, die mein Inseldomizil  im letzten Herbst aufsuchten und denen ich Avocados schenkte, nun neben und hinter mir im Flugzeug sitzen, vermag ich nicht zu sagen. Ob sie die Avocados schmackhaft verarbeitet haben? Sicherlich diskutieren sie nicht die Avocadorezepte so lautstark. 

 

Ich hoffe  - wir sehen uns! 

 

 


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0